Einführung eines verbindlichen Arbeitsdienstes

Einführung eines verbindlichen Arbeitsdienstes für alle aktiven Sportler/innen des TuS Felde ab 16 Jahren im jährlichen Umfang von 3 Stunden

Liebe Mitglieder des TuS Felde,

die Mitgliederversammlung des TuS Felde hat im März 2018 die Einführung eines verbindlichen Arbeitsdienstes für alle aktiven Sportler ab 16 Jahren im jährlichen Umfang von 3 Stunden beschlossen.


Grundsätzlich handelt es sich bei den Sportanlagen und der Sporthalle um Anlagen und Einrichtungen der Gemeinde Felde. Da der TuS Felde diese jedoch unentgeltlich nutzt, hat der Verein im Gegenzug Pflichten in der Pflege der Sportanlagen übernommen. Dieser Verpflichtung kommen wir nicht immer in ausreichendem Maße nach. Das Sportheim gehört dem TuS Felde, so dass dessen Unterhaltung unsererseits erfolgen muss. Der TuS Felde steht vor dem Problem, dass eine Vielzahl an kleineren Reparatur-, Unterhaltungs-, Reinigungs- und Aufräumarbeiten an der Immobilie, den Sportanlagen und der Sporthalle zu verrichten ist und dieser Bedarf nicht mit den bisher bereits aktiven kleineren Gruppen zu bewältigen ist. Es ist für den Verein finanziell nicht möglich, alle Arbeiten von Fremdfirmen durchführen zu lassen. Aus diesen Gründen wurde ab dem Jahr 2018 für alle aktiven Sportler des TuS Felde ab 16 Jahren ein verpflichtender Arbeitsdienst im jährlichen Umfang von 3 Stunden eingeführt. Der Vorstand hofft auf eine freiwillige Leistung der Mitglieder im Interesse guter Sportbedingungen für alle Mitglieder und sieht zunächst von der Einführung von Ordnungsgeldern bei Nichtleistung ab.

Die Sparte Tennis ist von der Regelung ausgenommen, da dieses System dort bereits spartenintern praktiziert wird. Die dort gängigen Ordnungsgelder bleiben aufrecht erhalten.

Auch wenn der Arbeitsdienst nur verbindlich für Aktive über 16 Jahre ist, bitten wir auch die Übungsgruppen und Mannschaften mit Kindern unterhalb der Altersgrenze darum, ggf. gemeinsam mit ihren Eltern, auf freiwilliger Basis leichtere Arbeiten auszuführen, um mit einer Vielzahl von Helfern merklich die Sportbedingungen für alle Vereinsmitglieder zu verbessern.

Um den Arbeitsdienst nun in die Tat umzusetzen, hat sich eine Arbeitsgruppe gebildet, die künftig die erforderlichen Arbeiten festlegt und die Durchführung der Arbeiten plant und begleitet.Die Arbeitsgruppe gibt 3 Termine pro Jahr vor, an denen der Arbeitsdienst wahlweise geleistet werden kann. Es besteht die Möglichkeit, entweder einzeln einen Termin wahrzunehmen oder als Gruppe bzw. Mannschaft den Dienst zu leisten.

Der erste Arbeitsdienst ist nunmehr auf

Samstag, den 07.07.2018 in der Zeit von 10.00 bis 13.00 Uhr

terminiert. Es werden Listen ausliegen, in die sich die teilnehmenden Mitglieder eintragen. An dem anstehenden Termin müssen überwiegend leichte Pflegearbeiten an den Außenanlagen (Sportanlagen und Sportheim) durchgeführt werden, insbesondere Unkrautbeseitigung. Welche Arbeiten und Aufgaben genau anstehen und welche Hilfsmittel mitzubringen sind, geben wir zwei Wochen vor dem Arbeitsdienst nochmals bekannt. Zum Abschluss gibt es für alle Tatkräftigen ein gemeinsames Essen im Sportheim.

Wir hoffen auf eine breite Unterstützung aller großen und kleinen Sportler/innen des TuS Felde!

Ulf Bödeker                                                      Ute Franke-Matthiesen
1. Vorsitzender                                                 Geschäftsführerin

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok